Das Haus

Die Villa Baldur ist ein geräumiges und komfortables Ferienhaus im Sauerland für Hundefreunde, die diesen wunderschönen Landstrich erkunden oder einfach nur ein paar schöne Tage abseits vom Alltagsstress verbringen wollen. Sie liegt mitten in der Natur und dennoch angebunden an die gute Infrastruktur des Dorfes Meschede-Grevenstein.

1959 wurde die kleine Villa mit ca. 130 qm Wohnfläche im Bungalowstil auf einem großen Waldgrundstück in Ortsrandlage (Sackgasse) des hübschen 1000-Seelen-Dorfes erbaut; typisch für den Baustil sind v.a. das Naturschieferwalmdach, die schmiedeeisernen Tore und Gitter, die Solnhofener Platten und das Eichenmosaikparkett.

Hunde, Hirsche, Holz

2014 habe ich sie gekauft, unter Erhaltung ihres wunderbaren 60er-Jahre-Charmes behutsam modernisiert und mit viel Liebe überwiegend im Stil der Zeit, kombiniert mit viel Holz und noch mehr Hundebildern eingerichtet – Gäste fühlen sich ein wenig wie zu Besuch bei Försters Pucki 8-), für naturnah aufgewachsene Menschen meiner Altersklasse ist das eine schöne kleine Zeitreise zurück in die eigene Jugend.

Der ca. 3.000 qm große Garten ist windhundsicher eingezäunt und bietet den Vierbeinern viel Abwechslung. Er ist jedoch kein Ziergarten, sondern weitgehend naturbelassen mit mühsam gemähter Wiese (dank Hanglage), vielen Bäumen, Büschen und Buddelecken. Die Hunde finden’s toll!

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s