Facelift für die Küche

Erst, wenn man so ein Haus selbst mal richtig bewohnt, merkt man ja, wo’s hakt und noch Wichtiges und Praktisches fehlt. Deshalb hat der Kochplatz in der Villa Baldur nun Licht satt bekommen, neue platzsparende Schneidebretter, einen neuen Papierrollenhalter, Luxus-Gewürzmühlen und ein Gewürzregal. Warum haben meine Gäste bloß so lange nichts gesagt …?
IMG_2859

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s